Compare Listings

STADTTEILKENNER Klettenberg

STADTTEILKENNER Klettenberg

Klettenberg wurde bereits im Jahr 1225 erstmals erwähnt. Es gehörte damals zum Besitz des Klosters St. Pantaleon. Köln-Klettenberg hat viel zu bieten – unter anderem auch ein Malerviertel, in dem die Straßen nach Künstlern wie Franz Marc oder August Macke benannt wurden. Spezielle Läden entlang der Luxemburger Straße oder in der Siebengebirgsalle erhalten den umwerfenden Charme des Viertels.

Für die ganze multimediale Reportage über den Kölner Stadtteil Klettenberg klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link. Die Seite öffnet in einem neuen Tab.