Compare Listings

Der Energieausweis: für Käufer, Mieter und Verkäufer

Der Energieausweis soll vor allem Käufern und Mietern bei der Immobilienauswahl helfen, indem er eine Vergleichbarkeit herstellt und somit als Entscheidungshilfe dienen kann.

Er zeigt, wie viel Energie das jeweilige Haus verbraucht und informiert übersichtlich über den Energiebedarf der Immobilie. Mieter und Käufer können so die Energieeffizienz mehrerer Objekte schnell vergleichen.

Leider sind die Werte und Definitionen im Energieausweis oft nur schwer zu verstehen – Welche Information an welcher Stelle steht und wie der Energieausweis interpretiert werden muss, erfahren Immobilienkäufer von unseren erfahrenen Belvisio Maklern.

 

Zwei Varianten: Bedarfs- oder Verbrauchsausweis

Den Energieausweis gibt es übrigens in zwei Varianten: als Bedarfs- und Verbrauchsausweis. Das Dokument selbst ist jeweils dasselbe, der Unterschied liegt jedoch in den eingetragenen Werten.

Und nicht nur die Art des Ausweises kann Verwirrung stiften – auch gibt es die sogenannte Energieeinsparverordnung und weitere Vorschriften, welche Hauseigentümer und Immobilienverkäufer dringend beachten sollten. Doch keine Sorge, Belvisio ist Ihr Experte in diesen Themen und unsere Berater wissen genau, worauf Sie achten müssen.